Spanakopita (Pita mit Spinat und Feta)

Spanakopita
Spanakopita

Spanakopita mit Feta / Griechische Pita mit Spinat und Feta

Spanakopita ist wie Tiropita in Griechenland sehr beliebt und kann zu jeder Tageszeit gegessen werden. Dieses Rezept kann schnell und easy mit Blätterteig zubereitet werden. Als Füllung habe ich noch Frühlingszwiebeln und Dill verwendet, die den Geschmack noch etwas aufpeppt.
No ratings yet
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Backzeit 40 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde
Gericht Backen, Snack, Vegetarisch
Küche Griechische Küche
Portionen 6 Personen

Zubehör

Zutaten *
 

  • 2 Stck. Blätterteig á 275 g
  • 300 g Spinat frisch
  • 3 Stck. Frühlingszwiebeln
  • 300 g Feta
  • ½ TL Salz
  • 4 Eier Größe M
  • 1 TL Dill

Zum Bestreichen

  • 1 Ei
  • 2 EL Milch

Anleitungen
 

  • Spinat waschen und in Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln waschen und ebenfalls kleinschneiden. Beides mit etwas Dill in einen Topf geben und kurz andünsten, bis der Spinat zusammengefallen ist.
    300 g Spinat, 3 Stck. Frühlingszwiebeln
  • Die Masse nun gut in einem Sieb abtropfen lassen und zusätzlich ggf. mit den Händen auswringen, damit die restliche Flüssigkeit entzogen wird.
  • Feta in einer Schüssel zerbröseln und mit dem Dill und den 4 Eiern mit Hilfe einer Gabel zu einer feinen Masse bearbeiten. Salz dazugeben.
    300 g Feta, 4 Eier, 1 TL Dill, ½ TL Salz
  • Backofen bei 180 °C (160 °C Umluft) vorheizen
  • Eine Packung des Blätterteigs öffnen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
    2 Stck. Blätterteig á 275 g
  • Die Masse auf den ausgelegten Blätterteig geben und mit einem Löffel verteilen.
  • Nun die zweite Schicht des Blätterteigs darüberlegen und die Ränder mit einer Gabel zusammendrücken. Mit einer Gabel den Blätterteig an mehreren Stellen leicht einstechen, damit der Teig beim Backen nicht aufplatzt.
  • Die Tiropita zu Letzt mit dem verquirlten Ei-Milch-Gemisch einpinseln und in den Ofen geben.
    1 Ei, 2 EL Milch
  • Ca. 40 Minuten Backen, bis die Pita goldbraun ist. Guten Appetit. 🙂
Keyword Lecker, Traditionell
Hast Du das Rezept ausprobiert?Sag uns, ob es Dir geschmeckt hat!

* Affiliatelinks / Werbelinks
Sind auf dieser Seite externe Links vorhanden, so handelt es sich bei den Links um sogenannte Affiliatelinks / Werbelinks. Wenn du auf so einen Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Mehr zu diesem Thema findest Du in meiner Datenschutzerklärung.

Picture of almyro.de

almyro.de

Hallo, ich bin Anestis. Ich koche sehr gerne in meiner Freizeit und es macht mir Spaß neue Rezepte auszuprobieren. Ich wünsche Dir genauso viel Spaß beim Nachkochen und gutes Gelingen. Wenn Du möchtest, kannst Du weiter unten einen Kommentar hinterlassen.

Weitere Rezeptideen
Kommentar-Bereich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung