Gyros in Metaxa-Sauce

Gyros in Metaxa-Sauce
Gyros in Metaxa-Sauce

Gyros in Metaxa-Sauce

Gyros in Metaxa-Sauce ist in Griechenland relativ unbekannt, erfreut sich hier in Deutschland aber größter Beliebtheit und ist hierzulande eigentlich auf jeder griechischen Speisekarte zu finden. Warum? Weil es einach lecker ist! Manchmal darf man sich eben auch mal etwas "Soul Food" gönnen.
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Backzeit 20 Minuten
Gesamtzeit 50 Minuten
Gericht Hauptgerichte
Küche Griechische Küche
Portionen 2 Personen

Zutaten *
 

Fleisch marinieren / vorbereiten

Für die Sauce

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Paprika rot
  • 100 g Champignons
  • Salz
  • Pfeffer
  • 150 g Schmand
  • 50 ml Kochsahne
  • 50 ml Metaxa
  • 1 EL Tomatenmark
  • Zucker
  • Paprikapulver

Für das Überbacken

  • 150 g Käse gerieben

Anleitungen
 

  • Das Fleisch in feine Streifen schneiden und mit Olivenöl, Paprikapulver und der Gewürzmischung bzw. dem Oregano marinieren.
    300 g Hähnchenbrustfilet, 2 TL Gyros-Gewürzmischung, 2 EL Olivenöl, Paprikapulver
  • Zwiebel und Knoblauch kleinschneiden und in etwas Olivenöl bei mittlerer Hitze anbraten. Tomatenmark dazugeben und mit einem Kochlöffel verrühren.
    1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 2 EL Olivenöl, 1 EL Tomatenmark
  • In der Zwischenzeit Paprika waschen und in Würfel schneiden, Champignons putzen und in Scheiben schneiden, salzen und pfeffern und ebenfalls mit in die Pfanne geben.
    1 Paprika, Salz, Pfeffer, 100 g Champignons
  • Das Fleisch in einer zweiten Pfanne scharf anbraten, dann zur Gemüsemischung dazugeben. Schmand, Kochsahne, Zucker und Metaxa ebenfalls dazugeben und unter Rühren kurz aufkochen lassen.
    150 g Schmand, 50 ml Kochsahne, 50 ml Metaxa, Zucker
  • Den Pfanneninhalt in eine Auflaufform geben, mit geriebenem Käse (z.B. Gruyere) bestreuen und für ca. 20 Minuten überbacken (200 °COber- Unterhitze), bis der Käse goldbraun geworden ist.
    150 g Käse
  • Als Beilage empfieht sich Reis, oder ein gemischter Salat.
Keyword Lecker
Hast Du das Rezept ausprobiert?Sag uns, ob es Dir geschmeckt hat!

* Affiliatelinks / Werbelinks
Sind auf dieser Seite externe Links vorhanden, so handelt es sich bei den Links um sogenannte Affiliatelinks / Werbelinks. Wenn du auf so einen Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Mehr zu diesem Thema findest Du in meiner Datenschutzerklärung.

Picture of almyro.de

almyro.de

Hallo, ich bin Anestis. Ich koche sehr gerne in meiner Freizeit und es macht mir Spaß neue Rezepte auszuprobieren. Ich wünsche Dir genauso viel Spaß beim Nachkochen und gutes Gelingen. Wenn Du möchtest, kannst Du weiter unten einen Kommentar hinterlassen.

Weitere Rezeptideen
Kommentar-Bereich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung