Moussaka / Μουσακάς

Moussaka
Moussaka

Moussaka / Μουσακάς

Moussaka erfreut sich in Griechenland großer Beliebtheit und ist ein Standard-Gericht in der griechischen Küche. Es handelt sich hierbei um einen geschichteten Auflauf aus Auberginen und Hackfleisch. Mit meiner Anleitung gelingt euch das Rezept mit Sicherheit. Ihr werdet von der Geschmacksexplosion begeistert sein.
4 from 4 votes
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
Gesamtzeit 1 Stunde 30 Minuten
Gericht Hauptgerichte
Küche Griechische Küche
Portionen 4 Personen

Zutaten *
 

  • 1 kg Kartoffeln
  • 1 Aubergine (ca. 300 g)
  • 500 g Hackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 TL Oregano
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 g Feta
  • 1 Handvoll Parmesan (gerieben)

Für die Bechamel

  • 50 g Butter
  • 40 g Mehl
  • 500 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Muskat
  • 2 Eigelb

Anleitungen
 

  • Die Kartoffeln nicht ganz durchkochen, abkühlen lassen und in Scheiben schneiden. Die Aubergine in dünne Scheiben schneiden, in Olivenöl anbraten und auf einem Küchenpapier zwischenlagern.
    1 kg Kartoffeln, 1 Aubergine
  • Zwiebel und Knoblauch kleinschneiden und mit etwas Olivenöl in einer großen Pfanne anbraten. Hackfleisch dazugeben und unter Rühren gut anrösten.
    1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 4 EL Olivenöl, 500 g Hackfleisch
  • Gehackte Tomaten dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 5 Minuten einkochen lassen.
    1 Dose gehackte Tomaten, Salz, Pfeffer, 2 TL Oregano
  • Die Kartoffeln und die Auberginen können nun in einer Auflaufform abwechselnd geschichtet werden. Die Hackfleischmasse über die Kartoffeln-Auberginen-Schicht verteilen.
  • Den Feta in der Hand zerbröseln und auf dem Hackfleisch verteilen.
    200 g Feta

Bechamel

  • Die Butter bei mittlerer Hitze in einem Topf schmelzen lassen. Das Mehl darüberstäuben und bei schwacher Hitze 2-3 Min. unter ständigem Rühren anschwitzen.
    50 g Butter, 40 g Mehl
  • Nach und nach die Milch zugießen. Dabei kräftig rühren, damit sich keine Klümpchen bilden. Einmal aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
    500 ml Milch, 1 Prise Salz, 1 Prise Pfeffer, 1 Prise Muskat
  • Die Sauce offen bei schwacher Hitze ca. 5 Min. ganz leicht köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren.
  • Jetzt vom Feuer nehmen und kurz abkühlen lassen, 2 Eigelb aufschlagen und unter die Masse rühren.
  • Zum Schluss die Sauce in die Auflaufform geben und gleichmäßig verteilen, sodass alles schön bedeckt ist.
    1 Handvoll Parmesan
  • Bei 180 °C ca. 40 Minuten backen.
  • Guten Appetit 🙂
Keyword Lecker, Traditionell
Hast Du das Rezept ausprobiert?Sag uns, ob es Dir geschmeckt hat!

* Affiliatelinks / Werbelinks
Sind auf dieser Seite externe Links vorhanden, so handelt es sich bei den Links um sogenannte Affiliatelinks / Werbelinks. Wenn du auf so einen Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Mehr zu diesem Thema findest Du in meiner Datenschutzerklärung.

almyro.de

almyro.de

Hallo, ich bin Anestis. Ich koche sehr gerne in meiner Freizeit und es macht mir Spaß neue Rezepte auszuprobieren. Ich wünsche Dir genauso viel Spaß beim Nachkochen und gutes Gelingen. Wenn Du möchtest, kannst Du weiter unten einen Kommentar hinterlassen.

Weitere Rezeptideen
Kommentar-Bereich

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung