Griechisches Weißbrot mit Thymian

Griechisches Weißbrot
Griechisches Weißbrot

Griechisches Weißbrot mit Thymian

Ich liebe dieses Brot, da es relativ einfach zu machen ist und durch den Thymian einen sehr intensiven Geschmack bekommt. Eine Scheibe Brot abschneiden, etwas mit Olivenöl beträufeln und genießen - mehr braucht es nicht. Falls Du keinen Thymian magst kannst Du das einfach weglassen und das Brot stattdessen mit Sesam bestreuen, nachdem Du das Eiweiß aufgepinselt hast.
No ratings yet
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Ruhezeit 30 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 30 Minuten
Gericht Backen
Küche Griechische Küche
Portionen 4 Portionen

Zutaten *
 

  • 500 g Mehl
  • 300 ml Milch lauwarm
  • ½ Hefe frisch
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Thymian getrocknet
  • 1 Eiweiß zum Bestreichen

Anleitungen
 

  • Alle Zutaten (bis auf das Eiweiß) in eine große Schüssel geben.
    500 g Mehl, 300 ml Milch, ½ Hefe, 3 EL Olivenöl, 1 EL Salz, 1 TL Zucker, 1 TL Thymian
  • Mit dem Knethaken oder per Hand einen Teig daraus kneten. Mit einem Tuch abdecken und ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  • Den Backofen bei 180 Grad Ober- / Unterhitze vorheizen
  • Sobald sich der Teig verdoppelt hat kann er weiterverarbeitet werden. Nochmals mit der Hand gut durchkneten zu einem Brot formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.
  • Die Oberseite des Teigs mit einem Messer ca. 5-6 mal schräg einritzen.
  • Das Eiweiß auf die Oberseite des Brotes pinseln.
    1 Eiweiß
  • Auf der mittleren Schiene ca. 45 Minuten bei 180 Grad backen.
Keyword Fluffig, Lecker
Hast Du das Rezept ausprobiert?Sag uns, ob es Dir geschmeckt hat!

* Affiliatelinks / Werbelinks
Sind auf dieser Seite externe Links vorhanden, so handelt es sich bei den Links um sogenannte Affiliatelinks / Werbelinks. Wenn du auf so einen Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Mehr zu diesem Thema findest Du in meiner Datenschutzerklärung.

Picture of almyro.de

almyro.de

Hallo, ich bin Anestis. Ich koche sehr gerne in meiner Freizeit und es macht mir Spaß neue Rezepte auszuprobieren. Ich wünsche Dir genauso viel Spaß beim Nachkochen und gutes Gelingen. Wenn Du möchtest, kannst Du weiter unten einen Kommentar hinterlassen.

Weitere Rezeptideen
Kommentar-Bereich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Suche
Suche
Kategorien
Schnellauswahl
Rezeptideen
Social Media