Gefüllte Weinblätter / Dolmadakia

Gefüllte Weinblätter / Dolmadakia

Gefüllte Weinblätter, Dolmades oder Dolmadakia genannt sind eine typische Vorspeise in Griechenland. Sie werden meistens mit einer Reisfüllung serviert, können aber auch mit einer Lamm-Hackfleischfüllung zubereitet werden. Sie können kalt mit griechischem Joghurt, oder warm mit einer Eier-Zitronensauce (Avgolemono) gegessen werden.
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Kochzeit 45 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 35 Minuten
Gericht Vorspeisen
Küche Griechische Küche
Portionen 4 Portionen

Zutaten *
 

  • 500 gr Weinblätter
  • 200 gr Reis (Langkorn oder Rundkorn)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 Tassen Wasser
  • 1 EL Gemüsebrühwürfel
  • Dill
  • Minze
  • Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Stück BIO-Zitrone

Anleitungen
 

Die Weinblätter

  • Die Weinblätter ca. 5 Min. in heißem blanchieren und gut abtropfen / auskühlen lassen.
    500 gr Weinblätter

Der Reis / Die Füllung

  • Zwiebel und Knoblauch kleinhacken und in einem Topf mit etwas Olivenöl anbraten.
    1 Zwiebel, 1 Zehe Knoblauch, 2 EL Olivenöl
  • Reis dazugeben und für weitere 1-2 Minuten unter ständigem Rühren, weiterbraten.
    200 gr Reis (Langkorn oder Rundkorn)
  • Nun das Wasser dazugeben, sodass der Reis gut bedeckt ist. Auf niedriger Stufe köcheln lassen, bis der Reis das Wasser aufgesogen hat.
    2 Tassen Wasser
  • Die restlichen Zutaten wie Brühwürfel und die kleingehackten Kräuter dazugeben.
    1 EL Gemüsebrühwürfel, Dill, Minze, Petersilie
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    Salz, Pfeffer

Das Rollen / Schichten

  • Den Boden eines großen / hohen Topfes mit Weinblättern auslegen, damit die Dolmadakia beim Kochen nicht anbrennen.
  • Die Zitrone in Scheiben schneiden und die Hälfte auf die zuvor ausgelegten Weinblätter legen.
    1 Stück BIO-Zitrone
  • Weinblätter mit dem Reis-Gemisch füllen (ca. 1-2 TL je nach Größe der Blätter) an den Seiten einschlagen und relativ eng zusammenrollen, damit sie beim Kochen nicht aufgehen.
  • Die gefüllten Weinblätter nun im Topf relativ Eng auslegen / stapeln.
  • Die restlichen Zitronenscheiben auslegen und das ganze mit einem kleinen Teller beschweren, damit die Weinblätter beim Kochen nicht aufgehen.
  • Wasser hinzufügen, bis die gefüllten einblätter bedeckt sind. Deckel drauf und ca. 30 Minuten auf kleiner Flamme fertiggaren.
Keyword Traditionell
Hast Du das Rezept ausprobiert?Sag uns, ob es Dir geschmeckt hat!

* Affiliatelinks / Werbelinks
Sind auf dieser Seite externe Links vorhanden, so handelt es sich bei den Links um sogenannte Affiliatelinks / Werbelinks. Wenn du auf so einen Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Mehr zu diesem Thema findest Du in meiner Datenschutzerklärung.

Picture of almyro.de

almyro.de

Hallo, ich bin Anestis. Ich koche sehr gerne in meiner Freizeit und es macht mir Spaß neue Rezepte auszuprobieren. Ich wünsche Dir genauso viel Spaß beim Nachkochen und gutes Gelingen. Wenn Du möchtest, kannst Du weiter unten einen Kommentar hinterlassen.

Weitere Rezeptideen
Kommentar-Bereich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung