Lachsfilet mit mediterranem Ofengemüse

Lachsfilet mit mediterranem Ofengemüse
Lachsfilet mit mediterranem Ofengemüse

Lachsfilet mit mediterranem Ofengemüse

Ein leckeres Sommergericht das nicht schwer im Magen liegt und ohne viel Aufwand zubereitet werden kann. Das Gemüse kann übrigens immer mal wieder variiert werden, je nach Jahreszeit und Saison. Am Ende ein spritzer Zitronensaft und eine Prise Thymian verleiht diesem Gericht einen mediterranen Touch.
4 from 2 votes
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Backzeit 20 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Gericht Fisch, Hauptgerichte
Küche Mediterran
Portionen 2

Zubehör

Zutaten *
 

  • 2 Portionen Lachsfilets
  • ½ Aubergine
  • ½ Zucchini
  • ½ Paprika gelb
  • 1 Zwiebel rot
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz
  • 1 Zitronensaft
  • 1 Prise Thymian
  • 3 EL Feta zerbröselt
  • Petersilie

Anleitungen
 

  • Gemüse waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden.
    ½ Aubergine, ½ Zucchini, ½ Paprika
  • Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden, Knoblauch schälen und kleinhacken. Zusammen mit dem Gemüse in eine Auflaufform geben, Olivenöl und Thymian dazugeben und gut durchmischen.
    1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 3 EL Olivenöl, 1 Prise
  • Die (aufgetauten) Lachfilets waschen und trocken tupfen, danach salzen, mit Zitronensaft beträufeln und auf das Gemüse legen. Für ca. 20 Minuten im Backofen bei 200 °C Umluft backen.
    2 Portionen Lachsfilets, Salz, 1 Zitronensaft
  • Vor dem Anrichten den Feta und etwas Petersilie darüber verteilen.
    Guten Appetit. 🙂
    3 EL Feta, Petersilie
Keyword Schnell
Hast Du das Rezept ausprobiert?Sag uns, ob es Dir geschmeckt hat!

* Affiliatelinks / Werbelinks
Sind auf dieser Seite externe Links vorhanden, so handelt es sich bei den Links um sogenannte Affiliatelinks / Werbelinks. Wenn du auf so einen Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Mehr zu diesem Thema findest Du in meiner Datenschutzerklärung.

Picture of almyro.de

almyro.de

Hallo, ich bin Anestis. Ich koche sehr gerne in meiner Freizeit und es macht mir Spaß neue Rezepte auszuprobieren. Ich wünsche Dir genauso viel Spaß beim Nachkochen und gutes Gelingen. Wenn Du möchtest, kannst Du weiter unten einen Kommentar hinterlassen.

Weitere Rezeptideen
Kommentar-Bereich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung